wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Notre-Dame

[
nɔtrəˈdam; französisch, „Unsere (liebe) Frau“
]
Französische Kunst
Französische Kunst
Paris, Notre Dame
Paris: Notre Dame (Frontansicht)
Notre Dame (Frontansicht)
Der Grundstein zum Bau der gotischen Kathedrale Notre-Dame in Paris wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts gelegt.
Bezeichnung für die Gottesmutter Maria und die ihr geweihten Kirchen. Am bekanntesten ist die Kathedrale Notre-Dame in Paris (11631330), ein Hauptwerk der französischen Gotik: fünfschiffige Anlage mit Querhaus und Umgangschor, ehemals viergeschossiger Wandaufbau. Die Westfassade mit drei Portalen, Rose und zwei helmlosen Türmen von klassischer Prägung und die Querhausfassaden wurden vorbildlich für die Fassadengestaltung fast aller späteren französischen Kirchen.
Total votes: 10