wissen.de
Total votes: 131
LEXIKON

Nord-Ostsee-Kanal

18951948 Kaiser-Wilhelm-Kanal
in der internationalen Schifffahrt Kiel-Canal genannt, die kürzeste Verbindung zwischen Nord- und Ostsee, von Brunsbüttel bis Holtenau; 98,7 km lang, bis 11,3 m tief; mehrere Schleusen, Hochbrücken und ein Unterwassertunnel bei Rendsburg; 18871895 gebaut, 19071914 und 1994/95 erweitert. Der Nord-Ostsee-Kanal ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Aufgrund der hohen Verkehrsdichte ist ein weiterer Ausbau des Kanals geplant.
Total votes: 131
Anzeige