wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Nitty Gritty Dirt Band

The Nitty Gritty Dirt Band
US-amerikanische Rockband; John McEuen, Jeff Hanna, Les Thompson, Jimmie Fadden, Jim Ibbotson; mehrmalige Besetzungswechsel; 1965 in Long Beach gegründet; die Band bediente sich einer Vielzahl musikalischer Stile, u. a. Country-Folklore, Blues und Skiffle, und verwendete die unterschiedlichsten Instrumente; 1973 dokumentierten sie auf dem Dreifach-Album „Will the Circle Be Unbroken“ die Entwicklung der Country-Musik; traten 1977 als erste US-amerikanische Rockband in der Sowjetunion auf; Veröffentlichungen: „Uncle Charlie & His Dog Teddy“ 1970; „Will the Circle Be Unbroken“ 1972; „Dirt Silver & Gold“ 1976; „Bang Bang Bang“ 1998.
Total votes: 55