wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

nitscheln

die vom Florteiler in Bänder (Kammgarnspinnerei) oder in schmale Florstreifen (Streichgarnspinnerei) geteilten Fasern mit dem Nitschelzeug oder Nitschelwerk bei fortschreitender Bewegung ohne Drehungserteilung rollen und somit verdichten und runden (Falschdraht), um ihnen Haltbarkeit zum Aufwickeln und Weiterverarbeiten zu geben (Vorgarn).
Total votes: 46