wissen.de
LEXIKON

Nijasow

Niyazov
Saparmurad Atajewitsch, turkmenischer Politiker (Demokratische Partei Turkmenistans, DPT), * 19. 2. 1940 Aschchabad,  21. 12. 2006 Aschchabad; Ingenieur; wurde 1962 Mitglied der KPdSU, 19851991 Erster Sekretär des ZK der turkmenischen KP, 1990 zunächst zum Vorsitzenden des Obersten Sowjets, dann zum Präsidenten Turkmenistans gewählt; führte das Land 1991 in die Unabhängigkeit und wurde 1992 durch Volkswahl im Präsidentenamt bestätigt, errichtete als Turkmenbaschi („Führer aller Turkmenen“) ein autokratisches System und ließ seine Amtszeit 1994 per Referendum bis 2002 verlängern. 1999 verlieh ihm das Parlament die Präsidentenwürde auf Lebenszeit. Nijasow unterdrückte alle oppositionellen und pluralistischen Bestrebungen und betrieb einen übersteigerten Personenkult.
You voted 3. Total votes: 41
You voted 3. Total votes: 41