wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Niedrigenergiehaus

ein Energie sparendes Gebäudekonzept, dessen Jahresheizwärmebedarf durch z. B. erhöhte Wärmedämmung, Wärmeschutzverglasung sowie eine Abluft-Lüftungsanlage nur noch zwischen 30 kWh/(m2a) und 70 kWh/(m2a) beträgt. Durchschnittl. Wohngebäude in Dtschld. haben im Vergleich dazu einen Jahresheizwärmebedarf von etwa 240 kWh/(m2a). Im Unterschied zum Passivhaus benötigen Niedrigenergiehäuser noch eine konventionelle Heizanlage.
Total votes: 43