wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

New Economy

[ˈnju: iˈkɔnəmi; die; englisch]
Bezeichnung für innovative Wirtschaftsbranchen wie Telekommunikation, Medien, Unterhaltung, Computer, Internet, E-Commerce, Biotechnologie und Umwelttechnik. Im Gegensatz dazu gelten Unternehmen traditioneller Branchen wie Automobilindustrie, Maschinenbau, chemische Industrie, Handel und Tourismus als Old Economy. Die New Economy kennzeichnen hohe Wachstumsraten, beruflich hoch qualifizierte Tätigkeiten sowie Mobilität und flexible Arbeits- und Entgeltsysteme. Die 30 größten Börsenwerte von Firmen der New Economy werden an der deutschen Börse im TecDAX® geführt.
Total votes: 22