wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Neutrnenbilanz

eine Gegenüberstellung der in einem Zeitintervall entstandenen und absorbierten Neutronen innerhalb eines Kernreaktors. Wenn der Kernreaktor eine zeitlich konstante Leistung liefern soll, muss die Bilanz genau aufgehen. Für die Praxis besonders wichtig ist das Auftreten sog. verzögerter Neutronen, die von Spaltprodukten nicht unmittelbar bei der Spaltung, sondern vielmehr nach gewisser Zeit (bis zu mehreren Sekunden) abgestrahlt werden. Diese Tatsache ermöglicht eine Kontrolle des Reaktors mit relativ träge arbeitenden Steuerorganen (Kontroll- und Steuerstäbe).
Total votes: 16