wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Neuss

Wolfgang, deutscher Schauspieler und Kabarettist, * 3. 12. 1923 Breslau,  5. 5. 1989 Berlin; debütierte 1950 im Hamburger Kabarett „Bonbonniere“ und wurde ein Jahr später in Berlin mit der von Eckart Hachfeld geschriebenen Nummer „Der Mann mit der Pauke“ überregional bekannt; brachte 1963 sein erstes politisch engagiertes Soloprogramm heraus („Das jüngste Gerücht“) und gründete 1964 die satirische Zeitschrift „Neuss Deutschland“. Er wirkte in über 50 Filmen mit, darunter „Wir Wunderkinder“ 1958, „Das Mädchen Rosemarie“ 1958, „Rosen für den Staatsanwalt“ 1959, „Wir Kellerkinder“ 1960.
Total votes: 22