wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Nstroy

Nestroy, Johann Nepomuk
Johann Nepomuk Nestroy
Johann Nepomuk, österreichischer Komödiendichter und Schauspieler, * 7. 12. 1801 Wien,  25. 5. 1862 Graz; wandelte die Zauberposse zur realistischen biedermeierlichen Lokalposse mit glänzender Charakterschilderung, urwüchsiger Komik und drastischer Gesellschafts- und Zeitkritik um; ein Höhepunkt und Ausklang der Altwiener Volkskomödie („Der böse Geist Lumpazivagabundus“ 1835; „Zu ebener Erde und im ersten Stock“ 1835; „Der Talisman“ 1843; „Einen Jux will er sich machen“ 1842; „Der Zerrissene“ 1845; „Das Mädl aus der Vorstadt“ 1845); schrieb auch witzige Parodien, so auf F. Hebbels „Judith“ 1849.
Total votes: 41