wissen.de
You voted 4. Total votes: 18
LEXIKON

Nestoriner

Anhänger des Patriarchen Nestorius; altchristliche Sekte im Vorderen Orient, die 484 n. Chr. in Persien zur Hauptkirche wurde (Nestorianismus); breitete sich bis Indien (Thomaschristen) aus; im 16. Jahrhundert teilweise mit der römischen Kirche uniert (chaldäische Kirche); nach grausamen Verfolgungen, zuletzt durch die Türken, blieben nur noch Reste in Kurdistan erhalten, die z. T. nach Amerika auswanderten. Der Patriarch hat seinen Sitz in San Francisco; der Sitz des einzigen europäischen Bistums liegt in Schweden.
You voted 4. Total votes: 18