wissen.de
LEXIKON

Naumann

Michael, deutscher Journalist, Verleger und Politiker (SPD), * 8. 12. 1941 Köthen/Anhalt; habilitierte sich 1980 an Ruhr-Universität Bochum mit dem Thema „Strukturwandel des Heroismus“; nach journalistischer Tätigkeit bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ und beim Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ 19851995 Leiter der Rowohlt-Verlage in Reinbek, danach Leiter der Verlage „Metropolitan Books“ bzw. „Henry Holt and Company“ in New York; 19992000 Staatsminister für Kultur und Medien im Bundeskanzleramt; wurde 2001 Mitherausgeber und Chefredakteur (bis 2004) der Wochenzeitung „Die Zeit“; erfolglos Spitzenkandidat der Hamburger SPD für die Bürgerschaftswahl 2008, im Juni Rückgabe seines Bürgerschaftsmandates und Rückkehr zur „Zeit“; ab Februar 2010 Chefredakteur des Politikmagazins „Cicero“.
Total votes: 37
Total votes: 37