wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Nassmetallurgie

Hydrometallurgie
wichtiges Verfahren zur Gewinnung von Nichteisenmetallen: Die in den Erzen enthaltenen Metalle werden durch Säuren, Basen oder Salze in wasserlösliche Metallsalze überführt. Aus der wässrigen Lösung werden die Metalle durch Elektrolyse, Zementation, Druckfällung oder Kristallisation gewonnen.
Total votes: 36