wissen.de
LEXIKON

Narayan

[na:ˈra:jən]
Rasipuram Krishnaswami, eigentlich R. K. Narayanaswami, indischer Schriftsteller, * 10. 10. 1906 Madras;  13. 5. 2001 Chennai, Madras; zuerst Journalist; von G. Greene beeinflusst und gefördert; schrieb in englischer Sprache humorvoll-ironische Romane über die Spannungen zwischen Tradition und westlicher Zivilisation, u. a.: „Gold vom Himmel“ 1952, deutsch 1955; „Der Fremdenführer“ 1958, deutsch 1960; „Der Menschenfresser von Malgudi“ 1961, deutsch 1967; „Der Schildermaler“ 1977, deutsch 1979; Autobiografie: „My Days“ 1975.
Total votes: 0
Total votes: 0