wissen.de
Total votes: 88
LEXIKON

Nahrungskette

Löwenrudel
Löwenrudel
Löwen jagen oft gemeinsam im Rudel. Dabei treiben sie sich gegenseitig die Beute zu. Bei der Mahlzeit genießt keiner irgendwelche Vorrechte; jeder nimmt sich, soviel er kann. Aber auch schwache und kranke Tiere werden miternährt.
eine Reihe von einseitigen Ernährungsbeziehungen zwischen verschiedenen Lebewesen. Am Anfang von Nahrungsketten steht die sog. Urnahrung: im Meer Plankton, auf dem Land Pflanzen; darauf folgen Tiere verschiedener Ernährungsweise: zuerst Pflanzenfresser (Phytophagen), dann Fleischfresser (Zoophagen) verschiedener Größe, schließlich Aasfresser (Nekrophagen). Nahrungsketten können untereinander zu komplizierten Nahrungssystemen verflochten sein. Die quantitative Erforschung von Nahrungsketten wird von der Produktionsbiologie betrieben.
Total votes: 88