wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Myokardtis

[
die; griechisch
]
Herzmuskelentzündung
meist durch Viren hervorgerufene akut oder chronisch verlaufende entzündliche Erkrankung des Herzmuskels. Es kommt zu Herzinsuffizienz, die mit verminderter körperlicher Belastbarkeit, Kurzatmigkeit und Schwellung der Beine einhergeht. Eine akute Myokarditis heilt bei rechtzeitiger intensiv-medizinischer Behandlung meist spontan. In einem Teil der Fälle entwickelt sich jedoch eine chronische Herzmuskelentzündung.
Total votes: 32