wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Mutualsmus

Biologie
[
lateinisch
]
im engeren Sinne eine Wechselbeziehung zwischen zwei Lebewesen verschiedener Art, die für beide förderlich, für einen der Partner aber lebensnotwendig ist, z. B. Blütenbestäubung durch Tiere, Verbreitung von Pflanzensamen durch Tiere, Trophobiose, Symphilie; im weiteren Sinne alle Beziehungen (Vergesellschaftung), also auch die Allianz (für keinen der Partner lebensnotwendig) und die Symbiose (für beide Partner lebensnotwendig).
Total votes: 59