wissen.de
You voted 4. Total votes: 11
LEXIKON

Muskelschlinge

in der Sportmedizin übliche Bez. für räumlich getrennte Einzelmuskeln, die funktionelle Einheiten bilden, unterschieden nach Beuge- u. Streckschlingen. Die Muskeln einer Beugeschlinge kontrahieren, die ihr zugeordnete Streckschlinge ist gedehnt u. befindet sich in guter Ausgangsposition für die sich anschließende Kontraktion.
You voted 4. Total votes: 11