wissen.de
You voted 4. Total votes: 17
LEXIKON

Mugbe

Mugabe, Robert Gabriel
Robert Gabriel Mugabe
Robert Gabriel, simbabwischer Politiker, * 21. 2. 1924 (oder 1925) Kutama; Lehrer; ab 1960 in der afrikanischen Nationalbewegung, 19641974 in Haft, führte ab 1974 Guerillaverbände gegen die weiße Vorherrschaft; gewann 1980 mit seiner Partei ZANU (Simbabwe African National Union) die Wahlen und wurde erster Premierminister des unabhängigen Simbabwe; nach Einführung des Präsidialsystems 1987 wurde er Staatspräsident (1990, 1996 und 2002 wieder gewählt). Er schränkte den anfänglich bestehenden politischen Pluralismus zunehmend ein und errichtete ein autoritäres Regime, das militante Übergriffe gegen weiße Farmer provozierte und dadurch die Wirtschaft des Landes nachhaltig schädigte. Mugabe wurde im Juni 2008 für eine weitere Amtszeit als Staatspräsident vereidigt. Morgan Tsvangirai, der Kandidat der Opposition, hatte allerdings seine Kandidatur aufgrund massiver staatlicher Gewalt gegen seine Anhänger vor der Stichwahl zurückgezogen. Im September 2008 unterzeichnete Mugabe nach schwierigen Verhandlungen ein Abkommen zur Machtteilung mit der Opposition.
You voted 4. Total votes: 17