wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Mtorbremse

der Kraftfahrzeugmotor als Bremse: Wird ein Motor von außen her angetrieben, so übt er je nach Bauart eine größere oder geringere Bremswirkung aus, die z. B. durch Herabschalten in einen niedrigeren Gang verstärkt werden kann. Sie wird vorwiegend bei Talfahrt ausgenutzt, um die Reibungsbremsen (Bremse) zu entlasten.
Total votes: 16