wissen.de
You voted 5. Total votes: 35
LEXIKON

Morphinsmus

[griechisch]
die Gewöhnung an Morphin, meist in der krankhaften Form der Morphinsucht, die eine psychische und physische Abhängigkeit beinhaltet. Durch die Gewöhnung wird es notwendig, die Gaben die die gleiche Wirkung erzielen sollen, zu erhöhen. Die Folge sind Stoffwechselstörungen und schwerer körperlicher und psychischer Verfall. Behandlung des Morphinismus durch Entziehungskur. Drogen.
You voted 5. Total votes: 35