wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Montrealer Übereinkommen

Vereinbarung vom 16. 9. 1987 zum Schutz der Ozonschicht. Dem am 1. 1. 1989 in Kraft getretenen Protokoll haben sich die EG u. 24 weitere Staaten unterworfen. Hiernach mussten bis Anfang des Jahres 2000 Produktion u. Verbrauch bestimmter Fluorchlorkohlenwasserstoffe um die Häfte reduziert werden. 1990 wurde das Montrealer Übereinkommen auf einige leichtflüchtige Chlorkohlenwasserstoffe erweitert. Auch FCKW-Halon-Verbots-Verordnung.
Total votes: 7