wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Monliakrankheit

[
lateinisch
]
eine durch Pilze hervorgerufene Pflanzenkrankheit, die an Obstbäumen in zwei Erscheinungsformen auftritt: 1. als Blütenfäule und nachfolgende Spitzendürre vor allem an Steinobst. Die verwelkten Blüten bleiben an den Trieben hängen. Auf den abgestorbenen Zweigen werden graue Schimmelpolster gebildet. 2. als Fruchtfäule besonders an Äpfeln, Birnen und Pflaumen. Die Früchte faulen unter Braunfärbung, wobei die Sporenlager in konzentrischen Kreisen auftreten.
Total votes: 38