wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Moby Dick

  • Deutscher Titel: Moby Dick
  • Original-Titel: MOBY DICK
  • Land: USA
  • Jahr: 1956
  • Regie: John Huston
  • Drehbuch: Ray Bradbury, John Huston, nach dem Roman von Herman Melville
  • Kamera: Oswald Morris
  • Schauspieler: Gregory Peck, Richard Basehart, Orson Welles
Obwohl John Hustons aufwändiger Abenteuerfilm »Moby Dick« spannend inszeniert und mit einer wunderbaren und viel gelobten Bildsprache ausgestattet ist, wird er ein kommerzieller Misserfolg. Kritiker führen als Grund die Fehlbesetzung der Hauptrolle an: Der Sympathieträger Gregory Peck wirke als wahnsinniger Kapitän nicht glaubwürdig.
Kapitän Ahab ist nur von einem Gedanken besessen: Seit ihm ein riesiger weißer Wal, den er Moby Dick nennt, ein Bein abgerissen hat, jagt er das Tier, um es im Kampf zu besiegen. Damit manövriert er sich und seine Mannschaft in gefährliche Situationen. Schließlich kommt es zum letzten Kampf mit dem Untier. Der bereits verletzte Wal greift das Boot an, als Ahab ihm eine weitere Harpune in den Leib stößt. Dabei verstrickt er sich aber in den Seilen und wird von dem Wal in die Tiefe gerissen.
Total votes: 54