wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Mo Zi

[mo dz]
Mo-ti; Mê-Ti; Meh Ti
latinisiert Micius, chinesischer Philosoph um 480400 v. Chr.; vertrat gegenüber der konfuzianischen Klassentrennung die allgemeine Menschenliebe und einen bescheidenen Lebenswandel. Er mahnte zur Frömmigkeit gegenüber dem die Menschen liebenden Himmel (Tian), den er als persönlichen Gott sah. Mo Zi führte die logische Beweisführung in die chinesische Philosophie ein. Seine Lehre war zwei Jahrhunderte lang die Religion einer pazifistischen Sekte, unterlag aber dann im Kampf mit dem Konfuzianismus.
Total votes: 13