wissen.de
You voted 2. Total votes: 20
LEXIKON

Mistkäfer

Rosskäfer; Geotrupinae
Mistkäfer (Europäischer)
Europäischer Mistkäfer
In Mitteleuropa gibt es sieben Arten von Mist- oder Rosskäfern (Geotrupes), die in ihrer Aktivität etwa 500-mal ihr Eigenvolumen an Dung vergraben. Sie legen in der Regel verzweigte Stollen an, tragen den Mist portionsweise ein.
Unterfamilie der Blatthornkäfer; stahlblau bis schwarz glänzende Käfer von plumpem Körperbau und etwa 20 mm Länge, die in der Dämmerung aktiv werden und mit surrendem Geräusch fliegen. Ihre Nahrung ist Mist von Pflanzenfressern, den sie zu Kugeln geformt als Futter für die Larven in ihre unterirdischen Gänge transportieren und dort hinein ihre Eier ablegen.
You voted 2. Total votes: 20