wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Missbildungen

Fehlbildungen
bei Tieren und Menschen auftretende Abweichungen in der Ausbildung des Normaltyps, die meist durch Störungen der Wachstumszentren der Organe oder des ganzen Organismus bedingt sind. Viele Faktoren sind als Störursachen möglich (Erbanlagen, chemische Substanzen, ionisierende Strahlung, Infektionen). Die Wissenschaft von den Missbildungen nennt man Teratologie.
Total votes: 50