wissen.de
LEXIKON

Mishima

[
-ʃi-
]
Mishima, Yukio
Yukio Mishima
Yukio, japanischer Schriftsteller, * 14. 1. 1925 Tokyo,  25. 11. 1970 Tokyo (Selbstmord); Hauptvertreter einer patriotisch-nationalistischen Richtung; seine formvollendete Prosa stellt besonders den Nihilismus der skeptischen Nachkriegsgeneration dar. Angelehnt an die westliche Literatur steht im Zentrum seines Werks der Gegensatz zwischen einer ästhetischen und der realen Existenz. Novellen und Romane: „Geständnis einer Maske“ 1949, deutsch 1964; „Die Brandung“ 1954; „Der Tempelbrand“ 1956, deutsch 1961; Tetralogie „Das Meer der Fruchtbarkeit“ 19691971; „Der Tempel der Morgendämmerung“ 1970, deutsch 1987; auch No-Spiele.
Total votes: 18
Total votes: 18