wissen.de
LEXIKON

Mirrlees

[
ˈmirli:s
]
James Alexander, britischer Wirtschaftswissenschaftler, * 5. 7. 1936; lehrte 1968 bis 1995 in Oxford, seit 1995 an der Universität von Cambridge. Sein Arbeitsgebiet ist die Informationsökonomie, insbesondere das Verhalten von Wirtschaftssubjekten bei ungleicher Kenntnis der wirtschaftlichen Bedingungen. Seine Analysen haben besondere Bedeutung bei der Gestaltung von Versicherungs- und Kaufverträgen sowie Sozialversicherungssystemen. Mirrlees entwickelte zudem ein Modell der optimalen Einkommensbesteuerung. 1996 erhielt er zusammen mit W. Vickrey den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.
Total votes: 29
Total votes: 29