wissen.de
You voted 4. Total votes: 15
LEXIKON

Mikrofinanzierung

Bezeichnung von Finanzdienstleistungen für Menschen, die aufgrund mangelnder Vermögenssicherheiten von herkömmlichen Banken nicht bedient werden. Mikrofinanzierung findet insbesondere in der Entwicklungszusammenarbeit Anwendung. Durch Kleinstkredite, Kleinstversicherungen, Sparbücher und die Möglichkeit zu Finanztransfers sollen Menschen befähigt werden, ein eigenes Gewerbe zu beginnen. Die Sicherstellung der Rückzahlung erfolgt allein durch die soziale Kontrolle der Dorfgemeinschaften über den Kreditnehmer. Als Wegbereiter der Mikrofinanzierung durch Mikrokredite gelten die Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus und die von ihm 1976 gegründete Grameen Bank in Bangladesch.
You voted 4. Total votes: 15