wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Mietpreisrecht

1. im engeren Sinne Bestandteil der in Deutschland aufgehobenen Wohnungszwangswirtschaft (Wohnraumbewirtschaftung). 2. im weiteren Sinne die Einschränkungen freier Mietpreisgestaltung, z. B. die bei einseitiger Mietzinserhöhung zu beachtende Regel, nach der der Vermieter den Mietzins nicht über die ortsübliche Miete für Wohnraum vergleichbarer Lage, Größe, Art und Beschaffenheit (Vergleichsmiete) hinaus erhöhen darf.
Total votes: 67