wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Miami

[
maiˈæmi
]
Stadt an der Südostküste des US-Staats Florida, 362 000 Einwohner (zu rund zwei Dritteln spanischsprachig, vor allem Exilkubaner), als Metropolitan Area 2,25 Mio. Einwohner; vier Universitäten, Institut für Meeresforschung, Seeaquarium, Hurrikan-Beobachtungsstation; Museen, Theater, botanische Gärten; Handels- und Finanzzentrum; pharmazeutische Industrie, Druck- und Metallindustrie; Hafen, internationaler Flughafen; zusammen mit dem 10 km östlich gelegenen Miami Beach eines der größten Tourismuszentren der USA. 1836 an der Stelle eines alten Indianerdorfes gegründet, seit 1896 Stadt, 1926 durch einen Hurrikan zerstört.
Total votes: 40