wissen.de
You voted 2. Total votes: 36
LEXIKON

Metallica

US-amerikanische Heavymetal-Band; James Alan Hetfield (Gesang und Gitarre), Clifford Lee Burton (Bassgitarre, 1986 ersetzt durch Jason Newsted, seit 2003 Robert Trujillo), Kirk Hammett (Gitarre), Lars Ulrich (Drums); 1981 in Los Angeles gegründet; die Band stieg in den 1980er Jahren in die Riege der Superstars innerhalb des Heavymetal-Genres auf und verhalf dem Thrash-Metal, einer an Punk orientierten Variante des Speed-Metal, zum Durchbruch; seit den 1990er Jahren bleibt die Band mit einer Hinwendung zum Mainstream kommerziell erfolgreich; Veröffentlichungen u. a.: „Kill em all“ 1983; „Master of Puppets“ 1986; „And Justice for All“ 1988; „Metallica“ 1991; „S & M“ 1999; „St. Anger“ 2003; „Death Magnetic“ 2008. 2009 Aufnahme in die Rock n Roll Hall of Fame.
You voted 2. Total votes: 36