wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

merotische Schrift

eine aus den ägyptischen Hieroglyphen im äthiopischen Reich Kusch um 200 v. Chr. entwickelte und nach seiner Hauptstadt Meroë benannte Buchstabenschrift, die auch Vokalzeichen gebraucht. Sie wurde 1911 von F. L. Griffith entziffert.
Total votes: 7