wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Mrlin

Zauberer der keltischen Sage, Beschützer und Weissager des Königs Artus, verbunden der Quelle Breciliande in der Bretagne; erstmals genannt von Geoffrey von Monmouth in seiner „Historia regum Britanniae“ (um 1135); in Deutschland bekannt durch C. M. Wieland (1777), Dorothea Schlegel (1804) und K. L. Immermanns Drama (1832).
Total votes: 52