wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Mẹ́rida

westspanische Stadt und Hauptstadt der Region Estremadura, am Guadiana, 50 300 Einwohner; zwei Klöster; Mittelpunkt des landwirtschaftlichen Umlandes; Textilindustrie, Düngemittelproduktion. 25 v. Chr. von den Römern als Augusta Emerita gegründet; reich an Ruinen aus römischer Zeit.
Total votes: 26