wissen.de
LEXIKON

Mnschikow

[
-kɔf
]
Alexander Danilowitsch Fürst (seit 1707), russischer Politiker und Heerführer, * 16. 11. 1673 bei Wladimir,  2. 11. 1729 Berjosow, Sibirien; Jugendgefährte und engster, hoch begabter, aber skrupelloser Mitarbeiter Peters des Großen. Er zeichnete sich im Nordischen Krieg aus, wurde 1703 Gouverneur von Ingermanland und 1718 Präsident des Kriegskollegiums. Nach Peters des Großen Tod setzte er die Thronbesteigung Katharinas I. durch und führte als Vormund Zar Peters II., mit dem er seine Tochter verlobte, die Regierungsgeschäfte. 1727 wurde er gestürzt und nach Sibirien verbannt.
You voted 1. Total votes: 13
You voted 1. Total votes: 13