wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Melanophrenhormn

[
das; griechisch
]
Melanotropin; Intermedin; Melanophoren stimulierendes Hormon
Abkürzung MSH, im Mittellappen der Hypophyse gebildetes Hormon. Unter dem Einfluss von Melanophorenhormonen breiten sich die Pigmentzellen und damit die in ihnen vorkommenen Pigmente aus. Viele Tiere passen so ihre Körperfärbung an die Umgebung an. Bei vielen Knochenfischen und Reptilien reagieren die Pigmentzellen außer auf das Hormon auch auf nervöse Steuerung; bei Amphibien dagegen werden die Pigmentzellen rein hormonell beeinflusst. Melanophorenhormone sind Polypeptide, die in der Reihenfolge ihrer Aminosäuren dem ACTH ähneln.
Total votes: 32