wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Mkka

Al-Makka
westarabische Stadt im Hedjas (Saudi-Arabien), östlich des Hafens Djidda in einem sandigen, unfruchtbaren Tal, 1,3 Mio. Einwohner. Das alte Makoraba war schon vor Mohammed Handelsmittelpunkt; es wurde als Geburtsort des Propheten islamischer Hauptwallfahrtsort, heilige Stadt der Muslime (für Nichtmuslime gesperrt) und Keimzelle der islamischen Religion. Mekka besitzt keinerlei Industrie und ist reines Religions- und Kulturzentrum mit Universität (gegründet 1949), Rechtsschule und Bibliotheken. Zentrum ist die Große Moschee mit dem Zentralheiligtum des Islams, der Kaaba. Jährlich besuchen etwa 2,5 Mio. Pilger die Stadt.
Total votes: 0