wissen.de
Total votes: 65
LEXIKON

Meerzwiebel

Urginea maritima; Scilla Maritima
zu den Liliengewächsen (Liliaceae) gehörende Pflanze an den Küsten des Mittelmeers; stattlich, mit großen, graugrünen Blättern und bis zu 1 m hohem Blütenstand. Die große, rund-eiförmige Zwiebel ist innen schleimig und schmeckt bitter. Sie wird aufgrund der enthaltenen Glykoside als Heilmittel (Bulbus Scillae) gegen Wassersucht und als schnell wirkendes Herzmittel verwendet. In großen Mengen genossen, ist die Zwiebel giftig (Rattengift).
Total votes: 65