wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Meeresheilkunde

Thalassotherapie
die Erforschung und Anwendung der natürlichen Heilfaktoren des Meeres zu therapeutischen Zwecken; hierzu gehören u. a. die Luftbewegung, die Staub- und Keimarmut sowie der hohe Salzgehalt der Meeresluft, die Wasserbewegung (Brandungsbad) und die Sonneneinstrahlung mit besonders hohem UV-Anteil. Das Meeresklima ist ein intensives Reizklima mit wirksamen Abhärtungs- und Aktivierungsfaktoren.
Total votes: 43