wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Mauvein

[
moveˈi:n; das; französisch
]
Mauvein
Gefärbte Wolle
Der erste synthetische Anilinfarbstoff, das Mauvein, wurde von W. H. Perkin im Jahr 1856 hergestellt. Das Bild zeigt mit Mauvein gefärbte Seide.
ein basischer Azinfarbstoff, von W. H. Perkin 1856 durch Oxidation von toluidinhaltigem Anilin dargestellter, violetter Farbstoff; der erste synthetische Farbstoff. Mauvein wird wegen mangelnder Farbechtheit nicht mehr verwendet.
Total votes: 67