wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Mauretnien

Entwicklung bis zur französischen Kolonisierung

Im 2. Jahrhundert vor Christus drängten nomadisierende Berber die in Mauretanien ansässige schwarze Bevölkerung nach Süden. Seit dem 11. Jahrhundert islamisiert, gelangte der Norden des Landes im 12. Jahrhundert in den marokkanischen Machtbereich; der Süden war Teil des Reiches Mali. Portugiesen errichteten um die Mitte des 15. Jahrhunderts einen Handelsstützpunkt an der mauretanischen Küste. Weitere europäische Niederlassungen folgten. In Mauretanien entwickelte sich eine Gesellschaftsordnung, deren Fundament die Ausbeutung schwarzer Sklaven durch eine arabisch-berberische Oberschicht bildete. Nach 1900 eroberten französische Truppen Mauretanien, das als Teil Französisch-Westafrikas in den Kolonialbesitz Frankreichs integriert wurde.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft
  6. Geschichte
    1. Entwicklung bis zur französischen Kolonisierung
    2. Souveränität und autokratische Herrschaft
Total votes: 48