wissen.de
LEXIKON

Mauersberger

Rudolf, deutscher Chordirigent und Komponist, * 29. 1. 1889 Mauersberg, Erzgebirge,  22. 2. 1971 Dresden; Bruder von Erhard Mauersberger, Schüler von Karl Straube; Organist und Chorleiter in Aachen; gründete einen Bach-Chor in Eisenach und wurde 1930 Kantor der Dresdner Kreuzkirche (1938 Professor); setzte neue Maßstäbe für die Aufführungspraxis der Werke Johann Sebastian Bachs und widmete sich intensiv dem Chorschaffen von Heinrich Schütz; komponierte vor allem geistliche Chormusik („Dresdner Requiem“).
Total votes: 49
Total votes: 49