wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Matrze

Drucktechnik
Mater
1. in Celluloid, Wachs oder Blei geprägte Form von Druckstöcken oder Schriftsätzen zur Herstellung von Galvanos. 2. Metallkörper zum Abguss des eingeprägten Buchstabenbilds. 3. bei der Druckformenherstellung für den Zeitungsdruck verwendete, hitzebeständige Papptafel mit unter Druck und Wärme eingeprägtem Drucksatz oder -bild zum nachfolgenden Ausgießen mit Stereometall. 1729 erstmalig Abdrücke in Gips (W. Ged, Edingburgh), 1830 erste Papiermatrize (Genoud, Lyon).
Total votes: 27