wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Maryland

[
ˈmɛərilænd
]
Abkürzung Md.
Flagge von Maryland
Unionsstaat der USA an der Atlantikküste; beiderseits der Chesapeake Bay, ein schmaler Streifen erstreckt sich über die Appalachen; 32 134 km2, 5,3 Mio. Einwohner, davon 27,9% Schwarze; Hauptstadt Annapolis, größte Stadt Baltimore. Wichtigste Landwirtschaftsprodukte sind Geflügel, Milchvieh, Tabak (im Süden), Mais, Gemüse, Obst; Krabbenfang. Sehr frühe Industrialisierung: Eisen- und Stahlerzeugung, dazu später Fahrzeugbau, Elektro- und Nahrungsmittelindustrie, elektronische Industrie, Druckereien und Verlage; Tourismus. Maryland wurde 1788 in die Union aufgenommen.
Total votes: 67