wissen.de
You voted 5. Total votes: 23
LEXIKON

Marinde

[
die; französisch
]
ein gewürzter Salz-Essig-Aufguss, in dem Lebensmittel zur Konservierung und/oder Geschmacksverbesserung eingelegt werden, z. B. Fischpräserven (begrenzt haltbar) und Salatsoßen.
You voted 5. Total votes: 23