wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Mamet

[ˈmæmət]
David Alan, US-amerikanischer Dramatiker, Drehbuchautor und Regisseur, * 30. 11. 1947 Chicago, Illinois; konnte sich seit den 1970er Jahren mit sozialkritischen Stücken als Dramatiker profilieren, wurde 1984 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet; begann ab 1980 auch Drehbücher zu verfassen, seit 1987 Spielfilmregie, schuf komplexe, intellektuell-anspruchsvolle Thriller, Theaterarbeiten: „Sexual Perversity in Chicago“ 1974; „American Buffalo“ 1975; „Glengarry Glen Ross“ 1983; „Oleanna“ 1992; „Boston Marriage“ 1999; „Faustus“ 2004; „November“ 2008 u. a.; Filme: „Haus der Spiele 1987; „Oleanna“ 1994; „Die unsichtbare Falle“ 1997; „Heist Der letzte Coup“ 2001; „Spartan“ 2004; „Redbelt“ 2008 u. a.
Total votes: 22