wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Malvasa

[nach dem italienischen Namen Malvasia der griechischen Stadt Monemvassia]
vor allem in Italien, Spanien und Portugal gebräuchliche Bezeichnung für über 50 verschiedene rote- und weiße Rebsorten, aus denen meist ein farbintensiver, süßer und alkoholstarker Wein gekeltert wird. Die Weine einiger Malvasia-Sorten neigen zur Oxidation, was sie für die Herstellung von Dessertweinen oder Likörweinen prädestiniert. Viele Malvasia-Sorten gehen auf die Zeit der griechischen Antike zurück.
Total votes: 12