wissen.de
LEXIKON

Malpghi

[
-gi
]
Marcello, italienischer Arzt und Naturforscher, * 10. 3. 1628 Crevalcore bei Bologna,  29. 11. 1694 Rom; Professor in Bologna, Pisa und Messina, 1691 Leibarzt von Papst Innozenz XII.; Begründer der mikroskopischen Anatomie, untersuchte die Feinstruktur zahlreicher Organe; nach ihm benannt sind die Malpighischen Körperchen, die Gefäßknäuel der Niere in der Bowmanschen Kapsel und die Lymphknötchen der Milz, die Malpighische Schicht, die Keimschicht der Oberhaut, und die Malpighischen Gefäße der Insekten.
Total votes: 16
Total votes: 16